SV Würtingen II – TSV Pfronstetten II 2:0 (0:0)


Einen umkämpften Sieg feierte die zweite Mannschaft des SV Würtingen gegen das Tabellenschlusslicht aus Pfronstetten. Die Partie begann sehr zerfahren und war geprägt von zum Teil einfachen Fehlern im Spielaufbau. Es dauerte bis zur Mitte der ersten Halbzeit ehe der Gastgeber ins Spiel fand und sich deutliche Spielvorteile erarbeiten konnten. Ein Tor wollte keiner Mannschaft vor dem Seitenwechsel gelingen.

Im zweiten Durchgang machten es die Mannen um Kapitän Dominik Besch besser und waren deutlich zielstrebiger und genauer in Ihren Aktionen. In der 50. Minute wurde der Bann dann gebrochen und es fiel das 1:0 für die Hausherren. Eine Hereingabe von Dominik Besch konnte von der Gästeabwehr nicht entscheidend geklärt werden und landete zur Führung im Tor.

Für die Entscheidung sorgte dann Florian Frankenstein. Nach einem Eckball von Alexander Käfer war er mit dem Kopf zur Stelle und erzielte in der 71. Spielminute für das 2:0 was zeitgleich das Endergebnis war.

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 09. April reisen unsere Mannschaften nach Ödenwaldstetten und treffen auf Mitaufsteiger SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten.

Die SGM aus Hohenstein belegt aktuell den 12. Tabellenplatz und musste sich am vergangenen Spieltag dem TSV Genkingen mit 1:6 geschlagen geben.

SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten II : SV Würtingen II – 13:00 Uhr

SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten : SV Würtingen – 15:00 Uhr

Noch vor Ostern kommt es dann zum Nachholspiel gegen den TSV Steinhinlben:

Die Zweite reist am Mittwoch den 12. April nach Steinhilben, die Erste dann am Donnerstag den 13. April.

Mittwoch 12. April

TSV Steinhilben II : SV Würtingen II – 19:00 Uhr

Donnerstag 13. April

TSV Steinhilben : SV Würtingen – 19:00 Uhr

Die Mannschaften freuen sich auf Ihre tatkräftige Unterstützung.


3 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.