SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten II - SV Würtingen II 1:3 (0:1)


Die zweite Mannschaft gewann ihr Gastspiel in Ödenwaldstetten mit 3:1. Von Beginn an waren die Würtinger die Spielbestimmende Mannschaft und kontrollierten das Geschehen nach Belieben.

in der 10. Minute stand Jochen Reichenecker, nach einem Eckball von Alexander Käfer, am langen Pfosten goldrichtig und vollstreckte zur Gästeführung. Weiter gute Möglichkeiten blieben aber ungenutzt oder wurden vom Unparteiischen zurückgepfiffen.

Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer wieder eine druckvoll spielende Würtinger Elf. Es dauerte jedoch bis zur 62. Minute ehe den Gästen ein weiterer Treffer gelang. Patrick Istvans stramm geschlagener Eckball landete direkt im Gehäuse der SGM. In der 68. Minute war es Manuel Stoß der schön in Szene gesetzt wurde um auf 3:0 erhöhte. Die Hausherren verkürzten in der 86. Minute noch auch 1:3. Dieser Treffer war aber lediglich noch Ergebniskosmetik und änderte nichts am verdienten Sieg des SVW.


0 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.