FC Römerstein – SV Würtingen 1:3 (0:1)


Die Anfangsphase begann ausgeglichen und keine der Mannschaften konnte sich deutliche Feldvorteile erarbeiten. Nach 20 Minuten gingen die Gäste nach einem von Frieder Goller direkt verwandeltem Freistoß in Führung. Der SVW war ab diesem Zeitpunkt spielbestimmend und konnte sich bis zur Halbzeit weitere Chancen erarbeiten, allerdings ohne Erfolg. Nach gut einer Stunde schloss März einen über Claudio Cerchia und Gerson Sachs schön vorgetragenen Konter zum 0:2 ab. Kurze Zeit später fälschte der Römersteiner Benjamin Loser eine von David Nau scharf in den 16er getretene Flanke unglücklich ins eigene Tor ab. Zum Ende der Partie drückten die Römersteiner nochmals und kamen in der 86. Minute durch Sebastian König zum Ehrentreffer. Dies änderte aber nichts mehr am verdienten 3:1 Sieg für den SV Würtingen.


0 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.