VR-Talentiade-CUP für D-Junioren/innen in Würtingen


Gleich zu Beginn der Saison einen Pokal gewinnen. Wo gibt´s denn so was? Beim VR-Talentiade-CUP der Volksbanken- und Raiffeisenbanken.

Der beliebte Jugendwettbewerb hat einen festen Platz im Rahmenterminkalender der wfv-Bezirke. Gut 1.200 Mannschaften mit 13.000 Teilnehmern sind Jahr für Jahr ein Beleg dafür. Bevor jedoch beim Finale am 25.11. in Urbach die neuen württembergischen Titelträger gekürt werden, musste zunächst einmal im Bezirk Alb der Anpfiff der Vorrunde auch in Würtingen am vergangenen Sonntag ertönen. Bei perfektem Fussballwetter gaben 18 Mannschaften ihr Bestes um in die nächste Runde einzuziehen.

In Würtingen wurde bereits ein Sieger ausgespielt, der vom Partner des Württembergischen Fußballverbandes (wfv), den Volksbanken- und Raiffeisenbanken, einen tollen Pokal erhielt. Den 1. Platz belegte die TSG Münsingen (siehe Bild unten).

Zur Bezirksrunde haben sich im Turnier in Würtingen qualifiziert:

- TSG Münsingen I

- VfL Pfullingen II + IV

- TSV Dettingen/Erms I

- SGM Engstingen/Hohenstein

(hier die Mannschaften, die sich für die nächste Runde qualifiziert haben)

Die Bezirksendrunde findet am 01.10.2017 in Pliezhausen statt.

Die DFB-Stützpunkttrainer nutzten den laufenden Wettbewerb zur weiteren Sichtung begabter Spieler und Spielerinnen der Jahrgänge 2005/2006. Wer also eine gute Leistung zeigte, für den besteht die Chance, "entdeckt" und später am DFB-Stützpunkt zusätzlich gefördert zu werden.

Danke an alle Helfer und Helferinnen die den reibungslosen Ablauf in Würtingen ermöglicht haben.

Die Jugendabteilung des SV Würtingen


0 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.