SV Würtingen – TSG Upfingen 3:3 (3:2)


Die Zuschauer bekamen an diesem Sonntag ein spannendes und abwechslungsreiches St. Johanner Derby zwischen dem SV Würtingen und der TSG Upfingen zu sehen. In der 17. Minute entschied der Schiedsrichter nachdem Gerson Sachs nach mustergültiger Flanke von Ralf Tress regelwidrig von den Beinen geholt wurde auf Strafstoß. Den fälligen Strafstoß verwandelte Claudio Cerchia souverän zum 1:0. Keine Minute später glichen die Gäste nach einem Konter zum 1:1 durch Jan-Lars Dümmel aus. In der 21. Spielminute wurde Patrick März von Gerson Sachs schön in Szene gesetzt und markierte das 2:1 für die Heimelf. Nach einem in der 37. Spielminute von Tress aus dem Halbfeld getretenen Freistoß war Cerchia per Kopf zur Stelle und erzielte mit seinem zweiten Treffer das 3:1. Kurz vor der Halbzeit dann das 3:2 für die Gäste durch Denzel, der nach einem Stellungsfehler der würtinger Hintermannschaft nur noch einschieben brauchte. Auch in der zweiten Halbzeit war die 11 aus Würtingen spielbestimmend und versuchte durch gute Offensivaktionen zu erneuten Treffern zu kommen. Den knappen Vorsprung konnte die Heimelf jedoch nicht über die Zeit retten und trotz Unterzahl gelang TSG Stürmer Dümmel in der 84. Minute der 3:3 Ausgleichstreffer. Vielversprechende Chancen in der Schlussphase konnten die Würtinger nicht mehr nutzen und so blieb es beim 3:3.

Vorschau

Bereits am Mittwoch den 27.09. reist unsere zweite Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Hayingen und trifft dort auf einen der Meisterschaftsfavoriten und A-Liga-Absteiger SGM Hayingen/Ehestetten. Am Sonntag begibt sich dann unsere erste Mannschaft nach Honau und trifft dort auf die SGM Holzelfingen/Honau.

Mittwoch 27.09.2017 – SGM Hayingen/Ehestetten : SV Würtingen II

Sonntag 01.10.2017 – SGM Honau/Holzelfingen : SV Würtingen

Die Mannschaften freuen sich auf Ihre Unterstützung!


118 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.