SV Würtingen II - SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten 2:0 (0:0)


Gegen den Tabellenführer Stand der SV Würtingen von Anfang an tief und war darauf bedacht wenig Torchancen zuzulassen. Die Gäste waren spielbestimmend und vor allem nach Standardsituationen gefährlich. Würtingen blieb seinerseits durch Konter gefährlich. Mit 0:0 ging es schließlich in die Pause.

Nach der Pause gab es dann die entscheidende Szene. Oberst./Ödenwaldst. vertändelte vor dem eigenen Strafraum den Ball. Oliver Schwörer konnte den durchgebrochenen Stürmer nur noch per Notbremse stoppen und sah folglich die rote Karte. Den fälligen Freistoß an der 16er Grenze verwandelte Dominik Hecht zum 1:0 für die Heimelf. Nur wenige Zeigerumdrehungen später erhöhte Tim Bossert auf 2:0. Würtingen kontrollierte in Überzahl das Spiel und ließ kaum noch Torgelegenheiten zu. So endete das Spiel mit 2:0 für den Aufsteiger aus Würtingen.

Vorschau:

Am Sonntag den 29.10. begeben sich unsere Mannschaften auf Reisen. Unsere zweite Mannschaft fährt zu den Sportfreunden nach Hengen und unsere erste Mannschaft fährt nach Donnstetten zum FC Römerstein.

Sonntag, 29.10.2017

SF Hengen : SV Würtingen II – 13:00 Uhr

FC Römerstein : SV Würtingen – 15:00 Uhr

Die Mannschaften freuen sich auf Ihre Unterstützung!


32 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.