SV Würtingen – TSG Münsingen 3:1 (1:1)


Der SV Würtingen dominierte von Beginn an das Geschehen gegen die abstiegsgefährdete Elf aus Münsingen und setzte sich am Ende souverän mit 3:1 durch. Bereits nach sieben Minuten brachte Alexander Käfer die Hausherren mit 1:0 in Führung. Münsingens Schlussmann machte beim Würtinger 1:0 keine gute Figur, lenkte den von Käfer aus unmöglichen Winkel stramm getretenen Ball noch ins eigene Tor. Würtingen hatte in der Folge drei, vier weitere gute Möglichkeiten, die aber ungenutzt  verstrichen. In einer Situation klärten gleich zwei Münsinger Abwehrspieler für ihren bereits geschlagenen Schlussmann noch kurz vor der Torlinie, ein weiterer aussichtsreicher Abschluss verfehlte sein Ziel denkbar knapp und strich wenige Millimeter am Münsinger Pfosten vorbei.

Die Gäste die bis zum Ende der ersten Halbzeit keine nennenswerte Chance hatten, bekamen in der 44. Minute überraschend ein Foulelfmeter zugesprochen, den TSG-Kapitän Faith Yilmaz zum zwischenzeitlichen 1:1 verwandelte.

In der zweiten Hälfte blieb Würtingen weiter am Drücker und war die spielbestimmende Mannschaft. Als der Schiedsrichter in der 57. Minute erneut auf den Punkt zeigte, ließ sich SVW-Torjäger Claudio Cerchia nicht zweimal bitten und verwandelte den fälligen Foulelfmeter zum 2:1 für Würtingen. Den Schlusspunkt in einer einseitigen Partie für die Heimelf setzte Daniel Sulz mit einem sehenswert direkt verwandelten Freistoß zum 3:1.

Leider musste Manuel Stoß kurz vor Ende der Partie verletzungsbedingt das Feld verlassen. Wir wünschen Manuel auf diesem Weg gute Besserung und eine schnelle Genesung!!

Für unsere Erste Mannschaft stehen jetzt 3 Auswärtsspiele in Folge an.

Donnerstag, 29.03.2018 um 19:00 Uhr

WSV Mehrstetten : SV Würtingen

Samstag, 31.03.2018 um 15:00 Uhr

TSV Pfonstetten : SV Würtingen

Mittwoch, 04.04.2018 um 19:00 Uhr

TSV Steinhilben : SV Würtingen

Die Mannschaften freuen sich auf Ihre Unterstützung!!


71 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.