TSV Steinhilben - SV Würtingen 2:0 (2:0)


Der Spitzenreiter gab sich im Nachholspiel keine Blöße auf dem holprigen Steinhilbener Trainingsplatz. Vollkommen souverän schlug Steinhilben die Würtinger, die sich keine einzige klare Chance erspielen konnten. Mit einem wuchtigen 25-Meter-Freistoß gelang Manuel Betz die 1:0-Führung (26.), die der zuvor im Gästestrafraum selbst gefoulte Raphael Sontheimer (45.) per Elfmeter auf 2:0 ausbaute.


50 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.