SV Würtingen – SV Bremelau 2:1 (0:1)


In einer turbulenten Anfangsphase gingen die Gäste aus Bremelau, nach einem kapitalen Würtinger Abwehrfehler, früh durch Sven Endler mit 1:0 in Führung (5.). Die Heimmannschaft verpasste es hingegen, fast im Gegenzug, nach einem indirekten Freistoß im Bremelauer Strafraum, den Ausgleich zu erzielen. Die neu formierte Würtinger Hintermannschaft wirkte in der Folge etwas unsortiert und hätte in zwei brenzligen Situationen fast das 0:2 hinnehmen müssen. Bremelau scheiterte aber zweimal freistehend vor dem Würtinger Gehäuse. So gingen die Gäste mit einer 1:0-Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für Würtingen. In der 71. Minute erzielte Daniel Sulz mit einem direkt verwandelten Freistoß das 1:1 für die Gastgeber. Nach einem Patzer in der Bremelauer Abwehr netzte Nutznießer Patrick März zehn Minuten vor Schluss zum 2:1 für seinen SVW ein. Dies war zugleich der Endstand.

Am Sonntag den 15. April 2018 stehen für beide Mannschaften Spiele in der Fremde auf dem Plan. Unsere zweite Mannschaft fährt zum TV Unterhausen II und unsere erste Mannschaft reist nach Upfingen zum Derby.

Sonntag, 15.04.2018

TV Unterhausen II : SV Würtingen II (13:00 Uhr)

TSG Upfingen : SV Würtingen (15:00 Uhr)

Die Mannschaften freuen sich auf Ihre Unterstützung!!


0 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.