MEISTER!!! B-Jugend; SGM Würtingen : FV Bad Urach 3:2


Am 18. Spieltag war der FV Bad Urach zu Gast in Würtingen. Der Heimmannschaft war anzumerken, dass sie die Meisterschaft klarmachen wollte.

Gleich in der 1. Spielminute war es Patrick Krause, der mit seinem Schuss am Torhüter und der Latte scheiterte. In der Anfangsphase waren wir die eindeutig bessere Mannschaft. Nach 20 Minuten bekamen die Gäste einen Eckball zugesprochen. Diesen konnte die Hintermannschaft nur zur Seite klären und so wurde der Ball noch einmal in den Strafraum geflankt und per Kopf ins Tor verlängert. Das 0:1 konnte die Heimelf nicht aus dem Tritt bringen und so war Robert Bader in der 25. Minute in der Lage, nach einer Ecke von Leon Buck den Ausgleich zum 1:1 zu erzielen. Noch vor dem Halbzeitpfiff setzte sich Yasin Suluhan auf der Außenbahn durch und sah den mitgelaufenen David Bahnmüller, welcher den Ball ohne große Mühe zur Führung über die Linie beförderte.

In der 51. Minute bekamen die Gäste aus Urach einen Freistoß auf Höhe der Mittellinie zugesprochen. Dieser wurde hoch in den Strafraum geschlagen und mit dem Kopf über den Torhüter ins Tor befördert. Nach dem Ausgleich erhöhten wir wieder den Druck. In der 73. Minute war es dann wieder die Heimmannschaft, die nach einem Eckball auf 3:2 erhöhen konnte. Dieses Mal war es Nils Brändle, der nach Vorlage von David Bahnmüller erfolgreich war. Die Heimelf ließ in der Folgezeit nichts mehr zu und rettete den Sieg über die Zeit.

Anschließend konnte die Feier beginnen. Völlig verdient habe die Jungs vier Spieltage vor Rundenende die Meisterschaft gesichert. Zum Dank für eine riesen Saison wurde die Mannschaft mit Meistershirts, gesponsert von Sascha Medwed (Neon NLP), belohnt. Im Namen des gesamten Teams geht ein großes Dankeschön an Sascha Medwed und die wieder einmal grandiosen Zuschauer.


133 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.