Spielbericht / Vorschau


SV Würtingen : FC Römerstein 1:2 (0:1)

Die Gäste erwischten den perfekten Start und gingen in der zweiten Minute nach einer Einzelaktion von Tim Hahn, der sich gegen zwei Leute durchsetzen konnte in Führung. Nun entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Für den SVW scheiterte Johannes Wild mit einem Versuch an der Latte, Lukas Lang traf aus 20 Metern nur den Pfosten, den Nachschuss von Daniel Krull konnte der Keeper aus Römerstein entschärfen. Die beste Möglichkeit die Führung auszubauen hatte wieder Hahn mit einer schönen Direktabnahme, doch Rein stand richtig und konnte den Schuss entschärfen. In der zweiten Halbzeit war Würtingen aktiver, jedoch legten die Gäste durch Hummel den zweiten treffen nach. Die Hausherren gaben nicht auf, und kamen durch Maximilian Kreuziger nach Vorarbeit von Lang noch zum Anschlusstreffer, der Ausgleich wollte jedoch nicht mehr gelingen.

SV Würtingen II : FC Dottingen-Rietheim 2:4 (1:2)

Gegen den Aufstiegsaspiranten hatte man beim Heimspiel mit 2:4 das Nachsehen. Zwar konnte man in der 28. Minute durch Christian Müller mit 1:0 in Führung gehen, musste aber bis zur Pause zwei Gegentreffer hinnehmen. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte der FC auf 1:3 und war über weite Strecken des Spiels die spielbestimmende Mannschaft. Nach einer guten Einzelleistung erzielte Samuel Wild in der 57. Minute den 2:3 Anschlusstreffer. Wenig später markierte Stefan Braun mit seinem dritten Treffer den 2:4 Endstand.

Vorschau

Am kommenden Sonntag stehen für unsere Mannschaften zwei Auswärtsspiele auf dem Plan. Unsere zweite Mannschaft fährt nach Sonnenbühl zum TSV Genkingen, unsere erste Mannschaft zum SV Auingen.

Sonntag, 02.06.2019

TSV Genkingen II : SV Würtingen II – 13:00 Uhr

SV Auingen : SV Würtingen – 15:00 Uhr

Sie Spieler freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!


0 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.