Spieltag


Nichts zu holen gab es für die Zweitvertretung vom FC Engstingen beim SV Würtingen. Die Heimmannschaft freute sich über ein 2:0 und sicherte sich den dritten und verdienten Heimsieg.

Bereits in der 5. Minute zwingt Samuel Nau mit seiner Hereingabe einen Engstinger Abwehrmann zum Eigentor. Kurz darauf scheiterte ein Angriff von der Offensivabteilung Engstingens vor dem Würtinger Tor, ehe der SVW sich Chance um Chance erspielte, die allerdings allesamt ungenutzt blieben. In der zweiten Spielhälfte erarbeiteten sich beide Mannschaften gefährliche Möglichkeiten. Das über Alexander Käfer schön herausgespielte und erlösende 2:0 durch Tobias Schnitzler in der 87. Minute setzte den Schlusspunkt unter ein über weite Strecken offenes und umkämpftes Spiel.

Die Zweite Mannschaft konnte bei der TSG Münsingen einen Dreier einfahren und klettert zumindest vorübergehend auf Tabellenplatz 2.

Es war über weite Strecken ein offenes Spiel mit den besseren Möglichkeiten auf Seiten der Gäste. Im ersten Durchgang fand das Spielgerät jedoch noch nicht den Weg ins Tor.

Erst in der 56. Minute sorgte Yannik Fall aus spitzem Winkel für die erlösende Führung. Lehel Ferati (74. Minute) und Simon Wendler (80. Minute) schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe.

Der Münsinger Treffer in der 89. Minute änderte nichts am verdienten Sieg der Steiglekicker.

Am Sonntag den 13.10. trifft unsere zweite Mannschaft in Dottingen an und unsere erste Mannschaft empfängt in Würtingen den FC Sonnenbühl.

Sonntag, 13.10.2019 – 15:00 Uhr – FC Dottingen-Rietheim : SV Würtingen II

Sonntag, 13.10.2019 – 15:00 Uhr – SV Würtingen : FC Sonnenbühl

Die Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!!


61 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.