Bezirkspokal

Deutliches Ergebnis im ersten Pflichtspiel nach über acht Monaten. Der SV Würtingen zieht nach einem souveränen 6:1-Erfolg gegen den A-Liga-Konkurrenten TSV Pfronstetten in die zweite Runde im Bezirkspokal ein. Von Beginn an war der SVW die bessere Mannschaft, die verdiente Führung ließ jedoch bis zur 40. Spielminute auf sich warten. Tobias Schnitzler sorgte mit seinem Hackentreffer für das 1:0.

In Hälfte zwei zeigten sich die Mannen um Trainergespann Ralf Tress und Patrick März deutlich effektiver und schraubten das Ergebnis auf 6:1 in die Höhe. Für die weiteren Tore sorgten im Verlauf Stefan Glück, Patrick März sowie unsere Youngsters Luca Schwald (2x) und Patrick Krause.


Abteilungsleiter Michael Grau bilanziert: „Wir hatten das Spiel von Anfang an im Griff und konnten uns im Laufe der Partie auch noch merklich steigern. In vielen Belangen waren wir klar im Vorteil, deswegen ist der Sieg in dieser Höhe auch verdient.“

In Runde zwei treffen wir am Sonntag den 23.08.2020 um 16 Uhr auf den SV Sveti Sava Reutlingen. Gespielt wird in Reutlingen auf der Dietweg Sportanlage an der Carl-Diem-Straße.

119 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.