Erster Dreier

WSV Mehrstetten : SV Würtingen 1:2 (1:1)

Nach den bisherigen punktlosen Spielen, hat es im fünften Anlauf endlich zum ersten Dreier gereicht. Beim bis dahin ebenfalls sieglosen WSV Mehrstetten konnte der SV Würtingen den ersten Saisonsieg einfahren.

Wir hatten uns für dieses Spiel viel vorgenommen und kamen auch besser ins Spiel. Bereits in der achten Spielminute wurde Matthias Ziegelbauer im gegnerischen Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Patrick März zur frühen Führung.

Mehrstetten berappelte sich und konnte in der 20. Minute durch einen schnell vorgetragenen Konter den Ausgleich erzielen. Im weiteren Spielverlauf war es ein ausgeglichenes Spiel in dem beide Mannschaften recht fahrlässig mit den sich bietenden Chancen umgingen. In der 79. Minute setzte sich Ziegelbauer im Mittelfeld gleich gegen drei Gegenspieler durch und brachte mit seinem Zuspiel Patrick März in aussichtsreiche Abschlussposition. Dessen Abschluss fälschte der angeflogene Abwehrspieler Marius Länge dann ins eigene Tor ab. Die erneute Führung für Würtingen brachten die Jungs vom Steigle dann erfolgreich über die Zeit. Weitere Tore wollten dem SVW trotz aussichtsreicher Möglichkeiten in der Schlussphase des Spiels nicht mehr gelingen. So blieb es beim knappen aber durchaus verdienten Sieg für Würtingen.



Am kommenden Sonntag empfangen wir den SV Bremelau in Würtingen.

Unsere zweite Mannschaft hat spielfrei.

Sonntag, 11.10.2020, 15 Uhr - SV Würtingen : SV Bremelau

Die Spieler freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!

16 Ansichten

UNTERSTÜTZE DEINEN VEREIN

(C) Offizielle Webseite des SV Würtingen 1946 e.V.