6-Punkte am Wochenende

Lange ist es her, aber am Wochenende durften sich die Kicker vom Steigle wieder über 6 Punkte freuen.


TSV Pfronstetten : SV Würtingen 0:4 (0:2)

Beim Hinspiel in Würtingen musste man sich dem TSV Pfronstetten noch unglücklich mit 0:1 geschlagen geben. Besser machten es die Mannen um Kapitän Frieder Goller am vergangenen Sonntag beim Gastspiel in Pfronstetten. Mit einem 4:0-Sieg und wichtigen 3 Punkten im Gepäck trat man die Heimreise nach St. Johann an. Dabei war der SVW über die komplette Spielzeit die tonangebende Mannschaft und ließ den Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Bereits nach elf Minuten ging der SV Würtingen im Anschluss an eine Standartsituation in Führung. Die einen sahen ein Eigentor der Heimelf, die anderen schrieben den Treffer zur Gästeführung Routinier Stefan Glück zu. In der 23. Spielminute setzte sich Offensivmann Patrick Krause im Dribbling gut durch und ließ dem Heimkeeper mit einem platzierten Abschluss keine Chance.

Im zweiten Durchgang war der Gast aus Würtingen weiter überlegen und erspielte sich eine Reihe von Chancen. In der 60. Minute war es erneut Krause der die Führung für seine Farben mit seinem zweiten Treffer ausbaute. 15 Zeigerumdrehungen später war abermals Krause zur Stelle und beförderte das Spielgerät zum Hattrick über die Torlinie. Trotz weiterer Möglichkeiten wollte dem SVW an diesem Tag kein weiterer Treffer mehr gelingen.


SV Würtingen II : TSG Upfingen II 4:0 (1:0)

Unsere zweite Mannschaft konnte ihr Derby-Heimspiel gegen die TSG Upfingen souverän mit 4:0 gewinnen. Nach einer zerfahrenen Anfangsphase gingen die Hausherren nach einem Freistoß mit 1:0 in Führung. Lukas Hirrle war hier nach einem zunächst abgewehrten Ball der Nutznießer und schob freistehend aus kurzer Distanz ein. Es entwickelte sich eine umkämpfte Begegnung mit vielen kleinen Fouls. Kurz vorm Halbzeitpfiff bekamen die Gäste einen Strafstoß zugesprochen. SVW Schlussmann Daniel Schwalbe war zur Stelle und bewahrte seine Farben vor einem Gegentreffer.

Für das sehenswerte 2:0 sorgte Yannik Fall per Heber in der 54. Minute. In der 72. Minute sorgte Tobias Schnitzler vom Punkt für das 3:0. Den Schlusspunkt setzte Simon Wendler nach Vorarbeit von Alexander Käfer mit dem 4:0 drei Minuten vor Schluss.





Spielvorschau:

Für unsere erste Mannschaft stehen jetzt zwei Auswärtsspiele auf dem Plan. Am Sonntag beim SV Hülben und dann unter der Woche gegen den TSV Genkingen. Unsere zweite Mannschaft empfängt am Donnerstag die TuS Honau in Würtingen

Sonntag, 01.05.2022 > 15:00 Uhr – SV Hülben : SV Würtingen

Mittwoch, 04.05.2022 > 19:00 Uhr – TSV Genkingen : SV Würtingen

Donnerstag, 05.05.2022 > 19:00 Uhr – SV Würtingen II : TuS Honau

Die Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!!

40 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen