Kein Dreier an Kirbe...

SV Würtingen : SV Hülben 0:0

Beide Mannschaften starteten fokussiert und konzentriert in die Partie, wobei der SVW etwas mehr vom Spiel hatte. In einer umkämpften Begegnung erspielten sich die Jungs vom Steigle einige hochkarätigen Chancen, einzig die Verwertung dieser wollte am heutigen Tag nicht klappen. Die zweite Hälfte war über weite Strecken eine Kopie der ersten 45 Minuten. Lediglich der Unparteiische war aktiver im Verteilen von Verwarnungen. So wurden zuerst zwei Spieler des SV Hülben und dann ein Spieler vom SV Würtingen vor Ablauf der 90 Minuten mit dem gelb-roten Marschbefehl des Schiedsrichters zum Duschen geschickt. Am Resultat der Begegnung änderte dies nichts mehr und es blieb beim 0:0.


SV Würtingen II : SGM Kohlstetten/Gächingen 1:2 (1:0)

Die Hausherren kamen besser ins Spiel und konnten bereits nach zehn Minuten den Führungstreffer erzielen. Cedric Kutscher besorgte das 1:0 für den SV Würtingen. Bis zur Pause war der SVW die spielbestimmende Mannschaft, Torchancen blieben aber allesamt ungenutzt. In der Schlussphase der Partie kam die SGM durch zwei missglückte Abwehrversuche noch zu zwei Treffern. Zunächst glich Michael Dürr zum 1:1 aus und in der letzten Spielminute gelang Florian Christner der Siegtreffer für die SGM.



Spielankündigung

Bereits am kommenden Samstag den 23. Oktober trifft unsere erste Mannschaft in der Fremde auf den TSV Holzelfingen. Am kommenden Sonntag, den 24. Oktober trifft unsere zweite Mannschaft ebenfalls auswärts auf den FC Trailfingen/Seeburg II

Samstag, 23.10.2021

17:00 Uhr - TSV Holzelfingen : SV Würtingen

Sonntag, 24.10.2021

13:00 Uhr - SV Würtingen II : FC Trailfingen/Seeburg II

22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit Kampf zum Sieg