Zweite mit erstem Saisonsieg

TSV Steinhilben : SV Würtingen 1:0 (0:0)

Auch wenn es lange nach einem 0:0 aussah, sorgte ein Ballverlust in der Schlussphase für die Entscheidung. Fünf Minuten vor Spielende verlor der SV Würtingen durch ein Dribbling in der Vorwärtsbewegung das Spielgerät. Timo Genkinger schnappte sich den Ball und überrumpelte die aufgerückte Hintermannschaft des SVW. Es kam zum Zweikampf im 16er und zum Pfiff des Unparteiischen. Es war in den Augen Vieler eine strittige Entscheidung, aber der Mann mit der Pfeife entschied auf Strafstoß. Timo Genkinger trat an und verwandelte gegen einen sonst souverän agierenden Joshua Rein.

Betrachtet man das komplette Spiel indem die Gastgeber über weite Strecken mehr vom Spiel hatten und der SVW nur selten gefährlich vors Tor kam, war das Resultat letztendlich zwar bitter, für die SGM Steinhilben/Trochtelfingen aber nicht unverdient.

Das positive Ergebnis vom Pokalspiel unter der Woche in Sonnenbühl konnte man leider nicht in den Ligabetrieb übernehmen. Nach drei Spieltagen findet sich der SV Würtingen als einzige Mannschaft tor- und punktlos auf einem vorletzten Tabellenplatz und steht schon früh in der Saison unter Druck.

TSV Steinhilben II : SV Würtingen II 0:2 (0:0)

Die zweite Mannschaft zeigte beim Auswärtsspiel in Steinhilben zwei Gesichter. Von Beginn an war Steinhilben das spielbestimmende Team und arbeitete sich schnell gute Chancen heraus. Die Jungs vom Steigle taten sich schwer und kamen überhaupt nicht ins Spiel. Sie konzentrieren sich auf das Verteidigen und retteten so ein 0:0 in die Kabine.

Doch nach der Pause wandelte sich das Spiel komplett. Der SVW war sofort hellwach und riss das Spiel an sich. So war es Tobias Schnitzer in der 59 Minute, der durch einen Elfmeter nach einem klaren Foul den SVW in Führung brachte. Keine 5 Minuten später erhöhte der SVW auf 2:0. Christian Müller setzt sich stark an der Grundlinie durch und legte für Lukas Hirrle. Danach lies der SVW auch nichts mehr anbrennen und feierte durch eine stark verbesserte zweite Halbzeit den ersten Sieg der Saison.



Am kommenden Sonntag empfangen wir mit dem TSV Hayingen und dem SV Zainingen die wahrscheinlich jeweiligen Titelkandidaten in Würtingen.

Sonntag 05.09.2021

13:00 Uhr - SV Würtingen II : TSV Hayingen

15:00 Uhr - SV Würtingen : SV Zainingen

Die Mannschaften freuen sich über zahlreiche Unterstützung.

18 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen